Lokale Agenda 21 Gipfel hinterfragt Wachstum

Eine Lokale Agenda 21 ist ein Handlungsprogramm, das eine Kommune in Richtung Nachhaltigkeit entwickeln soll. Alle paar Jahre treffen sich Leute aus der Verwaltung, um über ihre Fortschritte zu berichten und Erfahrungen auszutauschen. Die Akteure in Österreich auf der Ebene Bund, Länder und Gemeinden trafen sich vom 29.9. bis 1.10.2010 in Dornbirn. Schwerpunktthema war, den Wert gelingender Beziehungen wahrzunehmen mit dem Motto "Der Luxus des Wir":

Beim Abendempfang stellte mir Georg Pleger vom Zukunftszentrum Tirol Rita Trattnig vom Lebensministerium vor. Sie stellte das Buch "Wachstum im Wandel" zusammen, organisierte dazu im Jänner 2010 eine Konferenz und ist überzeugt, dass wir neue Indikatoren als das BIP benötigen, um zu verstehen, ob es uns gut geht. Auf der Webseite wachstumimwandel.at gibt es auch ein Argumentarium, das kurz und prägnant erläutert, weshalb wir mit stetem Wachstum nicht mehr viel weiter kommen werden.

la21_pleger_trattnig.jpg

Rita Trattning und Georg Pleger an der FH Vorarlberg beim LA21 Gipfel

Noch keine Bewertungen vorhanden
Keine

Kommentar hinzufügen

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.